Feuer, das wohlige warm..und Kindheitserinnerungen

Heute hat Ulli das erste Mal am Morgen ein Feuer in der Küche gemacht.
Ich lag noch im Bett, als der Duft von Holz nach oben kam und mich gleich zum träumen brachte.
Dieser Geruch, von brennendem Holz, das lange gelagert hat ..Buche, Kiefer, Eiche usw mit den verschiedenen Düften.,,, versetzte mich zurück ins Teeny Alter.Immer in den Ferien, durfte ich zu meiner Bayern Oma ( Landkreis Erding ) total auf dem Land.Ein Holzhaus mit vielen Zimmern und  Riesen Grundstück , darauf viele Bäume und einem geheimnisvollen Schuppen:) wo es für uns, ja so viel zu entdecken gab…

Jetzt bin ich ganz abgekommen, von dem was ich schreiben wollte, kicher..Meine Oma hatte einen alten Beistellherd , gross weiß und der heizte die riesen Wohnküche und den Flur sogar noch mit.Es war im Herbst und Winter immer so schön warm, es strahlte so ein Heimeliges Gefühl aus, man war daheim.malte am Tisch oder wir bastelten schon Sterne, für die Fenster und den Christbaum.Die Erwachsenen, erzählten und waren so fröhlich, Kaffee Duft lag in der Luft, und es roch nach Braten und Gewürzen, jeder hatte seine Aufgaben Hand in Hand..Alles wirkte so Problemlos, immer, wenn wir da waren.Meine Mama hat ja 6 Geschwister, die waren liiert, Cousins und Cousinen habe ich mehr als genug.Das Haus war wie gesagt in den Ferien gut gefüllt.
Es war die schönste Zeit die ich erleben durfte und bin dafür sehr, sehr Dankbar.

.Mit dem tot meiner Oma, wurde alles anderst, Haus wurde verkauft samt Grundstück, alle waren wieder verteilt, Stuttgart, München, Bayrischer Wald usw.Mir tat das so weh und ich habe lange daran zu knappern gehabt.Denn die Treffen wo dann folgten, waren stets bei Feiern und in der Gaststätte, irgendwo und unpersönlich, so empfand es ich.Die Gemeinschaft und Herzlichkeit, die schönen gemeinsamen Tage, in dem Holzhaus, alles war weg.Die einen sind sehr reich, die anderen haben mit Ihren Händen arbeit, sich viel erschaffen, wo auch meine Eltern dazu gehören.Sie haben durch sparen und sich achten,2 Häuser erschaffen und waren immer zufrieden, mit dem was sie hatten..und das war sehr viel, denn wir hatten uns, meine heilige Familie.

Ja und heute als ich noch  so im Bett lag und diese Gerüche zu mir hoch kamen, da war ich wieder in dem Holzhaus und durfte nochmal alles erleben und es macht mich so Glücklich, das ich heute einfach so zufrieden bin.

Dieses Bild strahlt auch so ein Heimeliges Gefühl aus und so ähnlich , nur älter war alles
image

Advertisements

4 Gedanken zu “Feuer, das wohlige warm..und Kindheitserinnerungen

  1. Wie sich die Familiengeschichten doch immer irgendwie gleichen meine Liebe.

    Auch bei uns gab es einen großen Einschnitt, als meine Mama starb und kaum noch diese tollen Treffen, wo sich einfach alle wohlfühlten.

    Du kannst dich glücklich schätzen, noch einen Holzofen zu besitzen und ich habe es gleich knistern gehört und hatte den Geruch in der Nase, als du deine morgendliche Situation beschrieben hast.

    Holzfeuer ist durch nichts zu ersetzen !!!

    Danke, dass du mich ein bissel zum Träumen gebracht hast und einen

    ❤ lichen Gruß zu dir (Euch)

    Uschi

    1. Es ist echt schade, aber so ist das Leben ! Alles verändert sich und nichts kommt zurück wie es einmal war.
      Aber man kann es sich durch die Erinnerungen, einfach her holen und eine Weile, nochmal das durchleben 😉
      Die Erinnerung bleibt einem ja immer.
      Drücker Angie

  2. Diese Herde werden wieder modern. Ich sah vor kurzem ein Modell in einem Baumarkt im vierstelligen Bereich. Schon fast unerschwinglich, wenn man kein eigenes Haus hat und für eine gewöhnliche Wohnung nicht geeignet. Es ist doch sehr bewegend, wenn man in solche Kindheitserinnerungen verfällt und so ein warmes Gefühl zurücklassen.

    Nun laß dir von Ulli ordentlich einheizen, damit ihr es schön gemütlich habt.

    Liebe Grüße und einen Drücker schickt Dir
    Claudia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s