Paul in Action

Ich soll ja Paul,noch nicht direkt auf der Wiese rennen lassen.Er hat ja ein Aussengehege wo er Sommer wie Winter draussen ist…so haben wir das Türchen zur Wiese und Freiheit geschlossen,bis das AntibIotika abgesetzt ist.
Das gefällt ihm gar nicht 😦 aber wie der Mensch,braucht auch er Bewegung,so hole ich ihn täglich für ca eine Stunde rein.
Paul

Er ärgert nun Angel,die ihn gut kennt,aber ihn nicht auf Ihrem Sofa mit Ihren Decken haben will.
Wie man sieht,ist er aufs Sofa gesprungen,hat wie ein Nestgraber, alles durcheinander gebracht und sich schön breit hingelegt.
Angel ist glücklich das Paul wieder in seinem Stall ist..
Angel

Aber ich möchte dies nicht missen,dieses süsse Chaos,wo Tiere machen ,mit einer Hingabe :))

Be Happy :)

Ich durfte meinen Pauli nach Hause holen…freu
Im Wartezimmer,habe ich gleich seinen alten, gut gepflegten und gut erhaltenen Käfig verkauft 🙂
Der wird morgen abgeholt..Die Rechnung von 127 Euro ist nun ein wenig billiger 😉
Wir sind so froh,daß es dem kleinen Frechdachs wieder gut geht.Es war tatsächlich eine Haarballenkette,die sich mit den Klöttchen  verbunden hatten 😦
Aber da ich gleich reagiert habe,ist er wieder fit.

Und zurück zu heute morgen,wo wir einen Termin in der schönen Stadt Lauf an der Pegnitz hatten,gönnten wir uns ein Eis und haben das bunte Treiben so beobachtet als plötzlich etwas grosses über unseren Köpfen vorbei geflogen ist.Wir staunten nicht schlecht,als es sich als Storch entpuppte  🙂

image

Genau von hier aus,sah man auch wo er gelandet ist,,hier noch mal als Zuschnitt :))

image

Es waren zwei im Nest und ich denke sogar Jungvögel…

Auf der Heim Fahrt, in unserem Ort schon,habe ich schnell den Hopfen geknipst ,wie hoch er schon ist und bald lecker Bier davon gebraut wird 😉

image

An Fränkischen Brauereien, mangelt es hier nicht.
Alles in allem,ein Guter Ausgang heute und die Woche kann weiter laufen :))

An 

Kraft und Energie getankt,zwischen Arbeit und stress

..mein Start in die Woche war nicht so,wie ich es erhofft habe.
Da ich eine so starke Verbindung zu meinen Tieren habe,spürte ich gleich das Paul mein Kaninchen,anderst schaut als sonst.
Ich habe dann gleich seinen Stall durchgeschaut und gesehen,das er seit gestern Abend,nicht gepinkelt und nicht gekotet hat.Und seine Karotte lag unangeknabbert noch drin.
Ich weiss,das Häschen , sehr empfindlich sind und der Natur wegen,ja still leiden..
Alles abgesagt.. bis auf 2 Patienten die mich auch wirklich gebraucht haben ,aber auf dem Hof habe heute nicht geholfen.Ich bin mit Paul zum Tierarzt.
Der Magen wurde geröntgt  und es ist eine kritische Situation

Paul hat Gas im Magen und dahinter liegen die ganzen Knöttelchen verbunden mit Haaren im Darm
Er wird nun gestopft mit Fressen, in der Hoffnung das es dann raus kommt von alleine.
Die Tierärztin meinte,eine Op kann gut gehen,aber meistens bricht der Kreislauf zusammen und es sei auch eine Kostenfrage….
Uns geht es ums Tier,was ist das beste..sollte er heute Knötteln, ist alles überstanden.
Morgen weiss auch ich mehr.
Ich werde ihm heute viel Reiki senden und ihm positive Gedanken schicken.

image

Da habe ich verweilt und Kraft getankt..wir wohnen ja schön und es ist Natur pur.

image

Die Kühe grasten gegenüber von mir und es wurden immer mehr,die mir zusahen, beim verweilen 🙂

image

Drückt Bitte meinem Pauli die Daumen
Danke !

Es geht ( fast) @lles ;)

Auf dem Bauernhof ist ja voll Erntezeit,wie ich schon sagte..Erdbeeren..
Meine normale Tätigkeit,füllt mich schon aus wo man ja genug Energie lässt 😉
Wenn ich nach Hause komme,essen wir und dann geht’s los,hier im Hof.
..da bin ich Nanny, für die zwei süssen Mädels 14 Monate und knapp 3 die andere süsse..nebenher wenn Kundschaft kommt,,ja im Minutentakt ,,verkaufe ich Obst und Gemüse,Brot ab morgen auch wieder,da in der Nacht heute gebacken wird.
Die kleinste rennt ja schon davon und will immer Traktor fahren 😉
Ich habe wirklich alle Hände voll zu tun.Und bis 20 Uhr ca bin ich zur Stelle,dann übergebe ich den Eltern 🙂
So müde wie ich dann hoch komme,so erfüllt ist es aber auch ! Und wirklich ein schönes Gefühl.
Ab nächste Woche ist Nachernte der Erbeerfelder, da steht eine kleine Hütte wo ich 3 Tage lang verkaufe.

Die Kirschenente hat seit gestern auch begonnen und man braucht mich für die Kinder umsomehr.
Bilder folgen :))

image

Hihi,so geht’s mir jetzt gerade,bin jetzt auch auf dem Sofa,die kleinen müssen jetzt ins Bett.