Stadt, Land und Fluss

Forchheim, eine schöne Stadt mit Altstadtflair, vielen Cafés und Märkten , sowie Gaststätten mit Fränkischen Schmankerln.
Wie waren da um ein paar Dinge zu erledigen und kommen ja an keinem Wald vorbei, ohne diesen ein Stück weit zu erforschen 😉
Ich war traurig,..es lag ein toter Marder im Laub.Er sah eigentlich unverletzt aus, hatte nur einen kleinen Blutfleck am Mäulchen 😦
Sein Schicksal bleibt wohl Geheim….

image

image

image

image

Und zuvor haben wir so ein tolles Privatgrundstück entdeckt und daneben den Fluss, mit der schönen Spiegelung

image

image

image

Der Wald und seine Aura, waren so meditativ, gestärkt sind wir nach Hause gefahren

Nun geniessen wir gerade draussen sitzend, mit dem Tablet und dem netten Nachbar, einen Grappa sowie einem Pils 🌝🍸🍺

Werbeanzeigen

Angekommen , in der Herbst Jahreszeit ?

…bald ist Anfang November, da backe ich normal die ersten Plätzchen und Stollen.
Und ich backe und koche ja so gerne…  doch weil das mit dem Umzug ansteht, sind wir da schon voller Vorfreude und Hoffnung !!!
Erst dann und sei es genau im Dezember, werden wir alles genauso machen, wie jedes Jahr.Verspätet, da schon vieles eingepackt ist und auch so bleibt.
Es ist ein Ritual und ein gewisser Status, alles immer genau das zu machen, weil es ja Zeit ist….uns im Moment egal…wir wollen ankommen und dann nach vorne sehen.
Unsere lieben Tiere sollen sich wohlfühlen, ihr neues Revier kennen lernen, noch in diesem Jahr,dann sind auch wir glücklich.. Maybe unsere Schildi , ist um einige Zentimeter gewachsen und sie hat ein Mädchen gerechtes Quartier bekommen.Morgen mehr davon 🐢🐢🐢
Ich denke, die nächsten Tage geht sie in ihren Winterschlaf, kommt aber auf Ihre Stimmung an, sie bestimmt mit..kicher

Ja und ich, verändere mich auch im Herbst immer :  Dieses Jahr, lieb ich Silvaner Weißwein Franken, trocken
Die Jahre zuvor, liebte ich einen roten trockenen, beim knisterntem Feuer und Räucherstäbchen Duft Nag Champa …und Duftölen im ganzen Haus.
Dies ist heute so ein Tag wo ich alles aufleben lasse.
Und meine neuen Kleinen Deko Eulen , die im neuen zu Hause ein schönes Plätzchen haben werden..

image

Alles leuchtet schon so anderst, als es im Sommer der Fall ist, es wird früh dunkel und man findet die Städte so Romantisch und sogar Gänse bekommen einen Schal 😁

image

image

image

….
Meditativer geht es ja wohl nicht, da einen Moment inne zu halten, zu verweilen und alles auf sich wirken zu lassen.
Wir sind daheim, trinken noch ein Gläschen und morgen geht’s frisch zur Arbeit.