Seit 4 Tagen….

……dachten wir uns, was sind denn das für grosse Vögel.Zu weit weg um sie näher an zusehen oder sie richtig zu deuten
Nun wissen wir seit gestern, es sind Störche.
Ach wie haben wir uns gefreut, sie auch im Frankenland zu sichten
Wo ich früher gelebt habe, da waren im Ries, die Wiesen übersät , weil immer Gewässer in der Nähe war, und die Störche alles hatten um zu leben
So auch hier, zwar noch nicht so viele, aber ich denke mal, es wird sich mehren…….:))
Leider hatte ich nur das Handy zur Hand und so sieht man sie, als weisses etwas , nach dem Acker, auf der Wiese.Genau 3 Stück
Meine Digitalkamera ist schon im Auto., für weitere bessere Bilder.
Denn ich, mag Vögel aller Art und jede Art , hat seine Faszination.

image

Meine Sicht der Dinge, Naturgetreu

Ach wie schön ist das Leben, wenn man die Natur mit allen Sinnen geniessen kann….
Bäume, Felsen und Berge so wie auch Steine faszinieren mich total.Und ich bin sogar in die Birke eingeweiht, nach Indianischer Tradition.
Vorhin beim heim gehen, habe ich diese Stelle mit den Birken, mit anderen Augen gesehen als sonst…denn die Sonne scheint, es grünt schon durch und es wirkte alles farbenfroher.Die Vöglein, sind auch so fröhlich und finden schon etwas auf den Wiesen und im Wald an Futter.
Weil ich es so schön finde, möchte ich dies mit Euch teilen.
Allen eine schöne Woche

image

Wochenende,Tiere und mehr…

Als erstes möchte ich mitteilen,das der Piepmatz flügge geworden ist und rum flattert.Die Eltern haben ihn so lieb gefüttert und er fühlte sich im Eimer sicher und wohl.Freuen uns total,denn ich habe schon Vögel groß gefüttert und weiß was das für Arbeit von Hand ist.Dazu muss man Zeit haben.

seit Samstag pflege ich ein verletztes Igelchen,wo vom Nachbargrundstück mittags ganz wirr und blutend zu uns lief.Die habe ich ja aufgezogen und sie finden immer heim 🙂 Der Nachbar muss ihn mit dem Gartentrimmer erwischt haben.Das kleine blutete aus der Nase und hinterm Ohr ziemlich.Ich habe gleich Arnika Globuli verabreicht und die Wunden versorgt.Nun schläft er Tagsüber und Abends lasse ich ihn im Hasengehege rennen und der Hunger kommt nach dem Schock endlich wieder.Diese Woche kann ich ihn wieder frei lassen.Ulli hat ihm alle Zecken raus gezogen und ich habe ihn gestern gebadet ,fragt nicht was im Wasser Ungeziefer schwamm.

Bild

Bild

Ich berichte weiter 😉 

Am Wochenende haben wir viel gegrillt und mit Freunden tolle Abende verbracht.Einfach Gesellig eben,wo auch meine Katzen fanden und am Tisch schon auf Steaks warteten :))

Bild

Bild

Felix gibt nicht gerne die Grillkohle frei 😉 immer sitzt er drauf und man muss sich vor ihm in Acht nehmen hihi… Maybe die Schildi ist auch bei dem Wetter sehr aktiv,was die den ganzen Tag erforscht und läuft,da muss ich fragen,wo sind Schildis Langweilig ??? 

 

 

 

 

 

Heiter bis Sonnig

Ich wollte das gestern schon bloggen,aber nichts ging.Das ‚Speichern‘ hat sich 50 min lang gedreht und ich konnte nicht veröffentlichen.

Nun versuche ich es jetzt.Gestern haben wir viel im Garten getan,was mich immer bis zum ‚anfangen‘ Überwindung kostet 😉 aber dann,bin ich nicht zu Bremsen lach .Gegen Nachmittag glücklich fertig ,haben wir auf der oberen Terrasse Espresso getrunken und die schöne Aussicht genossen.Es zog ein Gewitter auf,was immer so mystisch ist,der Himmel wird dunkel,der Rest erstrahlt so rein und klar..Gerne lasse ich Euch teilhaben :))

Bild

Oben rechts fangen die Obstplantagen an.Franken,bezeichnet sich ja als das größte Obstanbau Gebiet.Vorallem Kirschbäume gibt es,wie Sand am Meer. Ich liebe den Duft und wenn es wie Schnee nach der Blüte von den Bäumen weht.

Unser großer Kirschbaum im Garten,trägt jedes Jahr reichlich.Aber wir bekommen nicht viel ab ,denn 3 Starenkästen sind am Baum befestigt und Amseln warten auch immer :)) So sind die Vögelchen zufrieden hihi

Wo ist meine Nuss

es gibt nichts schöneres als von den Vögelchen geweckt zu werden,noch zu Meditieren,sich zu zentrieren und dann vom Bett aus zu beobachten,wie nun die großen Arten kommen,um sich ihre Erdnüsse ab zu holen,die ich täglich hin lege.

Diese Krähe kommt sogar auf die Terrasse und setzt sich auf die Holzumrandung und beobachtet uns beim Abend Brot ,wo sie natürlich immer was ab bekommt.So,schaut ‘Bubi’ wie ich ihn nenne 😉 , jeden Morgen zur Schlafzimmerterrassen Türe rein und krächzt ein liebes Guten Morgen. Ist das nicht Herrlich ? Dies möchte ich im Leben nicht mehr missen…..

 Bild